Klimaschutzstrategie

Die Stadt Herzogenrath hat im März dieses Jahres die Erarbeitung einer neuen Klimastrategie beschlossen. Diese soll in den nächsten 2 Jahren entwickelt werden, um die Klimaziele der Stadt zu erreichen.

Während der Begriff Klimaschutz vor Jahren noch abstrakt war, so ist er in den letzten Jahren durch das sich verändernde Klima und Extremwetterereignisse wie z.B. langanhaltende Hitzeperioden und Starkregenereignisse, sichtbar und greifbar geworden. So hat der Rat der Stadt am 9. Juli 2019 festgestellt, dass die bisherigen kommunalen Aktivitäten der Stadt bei Weitem nicht ausreichen, um das Ziel des Übereinkommens von Paris - die globale Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius (gegenüber vorindustriellen Werten) zu begrenzen - zu erreichen. Deswegen erklärte der Stadtrat den Klimanotstand, um dem Klimaschutz als kommunaler Aufgabe höchste Priorität zukommen zu lassen.

Die bisherige Grundlage für Klimaschutzaktivitäten bildet das integrierte Klimaschutzkonzept der Stadt Herzogenrath von 2014, welches im Rahmen einer Initiative der StädteRegion Aachen erstellt wurde. Da das Konzept jedoch aus dem Jahr 2014 stammt und sich seitdem Rahmenbedingungen und Schwerpunkte geändert haben, bedarf es einer Erneuerung und Anpassung.
Dabei sollen die zukünftigen Klimaschutzaktivitäten nicht auf Grundlage eines statischen Konzepts, sondern auf Grundlage einer flexiblen kommunalen Klimastrategie, welche dem Prinzip des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses folgt, geplant und umgesetzt werden. Der zyklische Prozess besteht aus den folgenden Schritten:

Zyklischer Prozess der kommunalen Klimastrategie
Eine kommunale Klimastrategie bringt mit ihren sich regelmäßig wiederholenden Prozessen verschiedene strukturelle und organisatorische Vorteile mit sich. Weil die Strategie als langfristiger Prozess angelegt ist, kann sie kontinuierlich verbessert, angepasst und erweitert werden.

Langfristig begleitet wird der Prozess nicht nur durch das Klimaschutzmanagement, sondern auch durch ein ämterübergreifendes Klimateam und durch den Klimabeirat, welcher sich aus Verwaltung, Politik und Gesellschaft zusammensetzt. Der Prozess soll transparent und unter Einbezug der Öffentlichkeit durchgeführt werden.

Darüber hinaus stellt die Teilnahme der Bürgerinnen und Bürger einen essentiellen Baustein der Klimastrategie dar.


Kontakt

Frau Sabine Schnichels

Downloads

 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath