Sommerleseclub der Herzogenrather Stadtbücherei für die ganze Familie und auch online

Anmeldungen ab dem 12. Juni 2021 online oder vor Ort

Bereits zum sechsten Mal findet während der Sommerferien der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Herzogenrath statt. Beim beliebten Ferienspaß wurden ein paar Anpassungen vorgenommen, damit er wieder coronakonform stattfinden kann.

Das Foto zeigt Bücher, die im Sommerleseclub ausgeliehen werden können
Ab dem 12. Juni 2021 kann sich jeder online oder vor Ort, sofern die Inzidenzzahlen eine Öffnung der Stadtbücherei ermöglichen, anmelden. Wichtig ist, dass die Anmeldungen von einem Elternteil unterschrieben sind. Die Anmeldungen können ebenfalls per E-Mail an stadtbuecherei@herzogenrath.de geschickt werden. Die Stadtbücherei macht zeitnah nach der Anmeldung die Ausweise fertig und informiert die Leseratten, sobald ihre Sommerleseclub-Ausweise abholbereit sind. Bei der Abholung erhalten alle Leser*innen einen kostenlosen Sommerleseclub-Ausweis, der eine begrenzte Gültigkeit hat, und ein Logbuch. Für Teams gilt, dass sie sich ein gedrucktes oder digitales Logbuch teilen. In Coronazeiten wird zu der Onlinevariante des Logbuchs geraten, auf die jedes Teammitglied von zu Hause aus zugreifen und gelesene Bücher bewerten und besprechen, eigene gemeinsame Geschichten schreiben oder Leseempfehlungen von anderen Teammitgliedern lesen kann. Die gedruckte Variante muss bei jedem Besuch der Stadtbücherei mitgebracht werden, um Stempel für die gelesenen Bücher und die dazugehörigen Bewertungen im Logbuch zu bekommen.

Wie bereits in den Vorjahren ist es auch dieses Jahr wieder möglich, dass man alleine oder im Team mit bis zu fünf Mitgliedern zahlreiche Neuerscheinungen, die exklusiv für Teilnehmer*innen des Sommerleseclubs angeschafft wurden, ab dem 22. Juni 2021 ausleihen und lesen kann. Die besonderen Bücher sind mit einem speziellen Sommerleseclub-Aufkleber versehen und stehen an einem separaten Platz in der Stadtbücherei. Durch die Förderung und Unterstützung der Bürgerstiftung Herzogenrath, des Kultursektretariats NRW und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft war die Anschaffung der neuen Bücher möglich.

Auch die beliebten freiwilligen Sternchenaufgaben werden dieses Jahr wieder parallel zum Sommerleseclub angeboten. Diese kreativen Aufgaben wechseln wöchentlich und unter allen Teilnehmer*innen wird am Ende des Sommerleseclubs ein toller Preis und ein Lese-Oskar verlost. Die aus dem letzten Jahr bekannten Lese-Oskars, die an den Filmpreis Oscar erinnern, werden noch in zwei weiteren Kategorien verliehen.

Wer während der Dauer der Sommerferien drei Bücher alleine oder als Team gelesen und das gedruckte Logbuch bis zum 21. August 2021 bei der Stadtbücherei Herzogenrath abgibt, hat erfolgreich beim Sommerleseclub mitgemacht und darf sich über eine Urkunde und tolle Preise freuen. Eine Abschlussfeier ist in Planung und wird voraussichtlich wieder digital stattfinden. Der vorläufig geplante Termin hierfür ist der 03. September 2021.

Die Teilnahme ist wie gewohnt komplett kostenfrei und alle Bücherwürmer erhalten für die Dauer der Aktion einen kostenlosen Sommerleseclub-Ausweis der Stadtbücherei Herzogenrath.

Fragen zum Sommerleseclub können per E-Mail an stadtbuecherei@herzogenrath.de geschickt werden, unter 02406 836305 hilft die Stadtbücherei telefonisch zu den regulären Öffnungszeiten Di, Do, Fr und Sa von 10 – 13 Uhr und Di, Mi, Do und Fr von 15 – 18 Uhr gerne weiter. Auf der Homepage https://www.sommerleseclub.de sind weitere Infos über den Sommerleseclub zu finden.

Foto: Stadtbücherei
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath