Corona Schutzimpfung: Unterstützung bei der Terminvereinbarung

Routiniert finden seit Anfang März 2021 die Impftermine im städteregionalen Impfzentrum in Aachen statt. Mittlerweile erhalten Personen zwischen 70 und 79 Jahren Informationsschreiben des Landes NRW mit der Information, dass sie zur Buchung eines Impftermins im Impfzentrum freigeschaltet sind. Beide Impftermine können unter der kostenlosen Rufnummer 116117 oder online unter www.116117.de vereinbart werden.

Viele Menschen berichten von reibungslosen Abläufen, aber Politik und Verwaltung in Herzogenrath erhalten vereinzelt doch noch Unterstützungsanfragen. Frühzeitig hat die Stadtverwaltung in Kooperation mit der Bürgerstiftung schon die Servicenummer 02406 – 83 500 eingerichtet. Unter dieser Nummer wird eine Lösung angeboten für Personen, die keinen Anspruch auf einen Transportschein haben und nicht mit dem eigenen Fahrzeug oder durch Hilfe von Verwandten, Nachbarn oder Freunden zum Impfzentrum gelangen bzw. die Kosten für eine Taxifahrt übernehmen können.


Für alle Menschen, die auch bei der Buchung der Impftermine Unterstützung wünschen, stehen Mitglieder des Seniorenbeirates ab Donnerstag, 08.04.2021, einmal wöchentlich zur Verfügung. Unter der Rufnummer 02406/83-441 sind sie donnerstags von 10:00 – 12:00 Uhr erreichbar. Gerne übernehmen sie diese niedrigschwellige Unterstützung, denn sie wissen, wie sehnlich die Menschen, die sie als Seniorenbeirat in der Stadt Herzogenrath vertreten, sich die Zeiten herbeisehnen, in denen sie sich wieder treffen können. Und dass wir mit den Impfungen einen großer Schritt zum Wiederaufleben vieler geselliger Angebote für Seniorinnen und Senioren näherkommen.

© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath