Kindertagespflege – pädagogisch, geborgen und krisenfest

Interessierte Eltern können sich noch über freie Plätze informieren

Fröhlich, bunt, liebevoll gestaltet, sorgsam, behütet, bedürfnisorientiert; das beschreibt die wertvolle pädagogische Arbeit der Kindertagespflege.
Herzogenrather Tagespflegemütter und Tagespflegeväter betreuen jeweils bis zu fünf Kleinkinder im Alter von 4 Monaten bis 3 Jahren oder auch darüber hinaus. Die Betreuung findet zumeist in Räumen des eigenen Haushalts oder in angemieteten Räumen statt, die kindgerecht gestaltet worden sind. In diesem behüteten kleinen Rahmen erfahren die Kinder Geborgenheit, Versorgung und pädagogische Förderung, um sich altersentsprechend entwickeln zu können.
Innerhalb der Pandemie zeigen sich die Tagespflegemütter und Tagespflegeväter höchst engagiert und krisenfest. Sie begleiten viele Familien durch die schwierige Zeit, bis zum Eintreten der Notbetreuung ohne Kürzung der Betreuungszeiten und ohne große Ausfälle. Derzeit kommt zur pädagogischen Arbeit ein aufwändigeres Hygiene-Konzept hinzu.

Die Elternbeiträge der Kindertagespflege sind den Beiträgen der Kitas angeglichen; es entsteht also kein höherer Kostenaufwand für die Familien, die die Betreuung ihrer Kinder in der Tagespflege wünschen. Die täglichen Betreuungszeiten sind sehr flexibel. Die Abhol- und Bringzeiten können durch die Betreuung in diesem kleinen familiären Rahmen an den Bedürfnissen der Familien angepasst werden.

Der Mut und das Engagement unserer Tagespflegepersonen, die Nähe zu den Kindern aufrecht zu erhalten und sie liebevoll zu begleiten, sind für die Kinder in der aktuellen Lage von enormer Bedeutung. Die Kleinkinder können sich in diesem geschützten Rahmen frei innerhalb ihrer Kleingruppe bewegen, Kontakte zu Gleichaltrigen knüpfen und damit ein wenig Normalität innerhalb der Pandemie genießen.

Die Stadt Herzogenrath bedankt sich ausdrücklich bei allen Tagespflegestellen für ihren unermüdlichen Einsatz in der Betreuung von mehr als zweihundert Kindern.

Interessierte Eltern erhalten nähere Informationen zu den noch verfügbaren freien Plätze in der Tagespflege in Herzogenrath über Frau Ulrike Helbing, ulrike.helbing@herzogenrath.de.

 

Datum:11.05.2021

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath