Das Foto zeigt v.l.n.re. Thomas Herff, Bürgermeister Dr. Benjamin Fadavian, Walter Breuer, Siegfried Müllenmeister und Ana Maria Nandzik an dem frisch bepflanzten Kreisverkehr vor dem Eurode Business Center

Herzogenrath blüht auf

Der Stadtmarketing e.V. unterstützt großzügig die Bepflanzung und Neuanlage von blühenden Orten in Herzogenrath

Herzogenrath erstrahlt in einer wahren Blütenpracht. Daran ist der Stadtmarketing e.V. entscheidend beteiligt, der mit seiner Aktion „Herzogenrath blüht auf“ in diesem Jahr zu noch mehr Pflanzenvielfalt in den zahlreichen Blumenbeeten, -ampeln und –kästen im Stadtgebiet beigetragen hat.

„Durch die Corona-Pandemie sind leider viele geplante Veranstaltungen des Stadtmarketing e.V. ausgefallen. Deshalb haben wir andere Möglichkeiten gesucht, um uns für unsere Bürger*innen zu engagieren. Wir freuen uns, dass wir zusätzliche blühende Orte - mit Hilfe des städtischen Bauhofes - schaffen konnten, an denen sich jetzt alle Passanten erfreuen können“, so der Vorsitzende des Stadtmarketing e.V., Walter Breuer.

Durch die Aktion wurden stark frequentierte Bereiche der Stadtteile jetzt noch bunter und liebenswerter für Bürger*innen und Besucher*innen gestaltet. Der Stadtmarketing e.V. investierte insgesamt 6.000 € in diese Idee. Gemeinsam, mit der fachkompetenten Unterstützung durch die Mitarbeiter des Bauhofes unter Leitung von Thomas Herff, erfolgte sukzessive die Bepflanzung verschiedenster Plätze, darunter der Blumenkübel am August-Schmidt-Platz, die Beete am Eurode Business Center, am Rathaus, in der Bergerstraße/Dammstraße und die neuen Kreisverkehre an der Markttangente.

Bürgermeister Dr. Benjamin Fadavian ist begeistert: „Das optische Erscheinungsbild ist für eine Stadt sehr wichtig. Wie in vielen anderen Lebenssituationen: „Der erste Eindruck zählt!“ Die bunten fröhlichen Farben und schönen Kompositionen im gesamten Stadtgebiet tragen zum Wohlfühlen und damit zur Zufriedenheit und Identifikation durch die Bürger*innen bei. Auch Gäste unserer Stadt bekommen einen positiven Eindruck von der einladenden Atmosphäre. Ich danke allen an dieser Aktion Beteiligten für die wundervolle Idee und Ausführung. Ich würde mich freuen, wenn diese Initiative in den kommenden Jahren Unterstützung findet.“

Der Stadtmarketing e.V. hat für 2021 weitere Aktionen geplant. Nach den Sommerferien soll wieder der traditionelle Rad-Wandertag stattfinden. Für das letzte August-Wochenende, sofern Corona es zulässt, ist ein Weinfest mit ansprechendem Programm auf dem August-Schmidt-Platz in Merkstein geplant.

Foto: Pressestelle Herzogenrath/Petra Baur

 

Datum:01.06.2021

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath