Das Bild zeigt das Veranstaltungsplakat zur diesjährigen Zeitenwende

Die ZEITENWENDE diesmal anders

Veranstaltung am 30.Oktober 2021, 20 Uhr, Soziokulturelles Zentrum Klösterchen

In diesem Jahr findet die ZEITENWENDE in einem anderen Format als bisher bekannt, statt.

Das, was vor vielen Jahren als Kulturabend im "Soziokulturelles Zentrum Klösterchen" an der Wendelinie von der Sommer- zur Winterzeit entwickelt wurde und sich seit dem Jahr 2005 mit Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Herzogenrath zusammen mit der Burg Rode und dem Streiffelder Hof zur Kulturnacht ausgeweitet hatte, geht dieses Mal wieder an seine Ursprünge, weil die beiden Veranstaltungsorte gewichtige Gründe haben, dieses Jahr nicht mitmachen zu können.

So hat sich das Kulturzentrum an der Dahlemer Straße 28 zusammen mit der Stadt dazu entschieden, die Veranstaltung am Samstag, 30.10. (Begin 20 Uhr) keinesfalls ausfallen zu lassen, wenngleich es auch in dieser Phase der Pandemie nicht angeraten zu sein schien, direkt mit drei Acts am gleichen Ort in das noch brüchige kulturelle Geschehen einzusteigen, auch wenn die mitternächtliche ZEITENWENDE nun nicht erreicht wird. Dafür kehren aber mit Madeleine Sauveur und Clemens Maria Kitschen zwei nicht nur im Klösterchen bestens erprobte Musikkabarettisten auf die Herzogenrather Bühne zurück. "Sex kommt auch drin vor" hat Madeleine ihr BEST OF aus den letzten drei Programmen überschrieben und Clemens liefert dazu am wunderschönen Flügel im Klösterchen als ein-Mann-Kapelle die Musik, aber wie immer beileibe nicht nur. Bevor sie vorausschaut, guckt sie eben zwischendurch auch mal zurück. Und wie Madeleine Sauveur das als Spezialistin für Missverständnisse macht, ist eben auch ihr Markenzeichen. So kämpft sie mit ihren inneren Schweinehund und männlichen Gesprächspartnern, versucht selbstironisch zwischen High Heels und Rollator ihren Weg zu finden und- bevor's bergab geht- sich noch mal zu neuen Horizonten aufzumachen. Und weil das Leben ohnehin schon chaotisch ist, muss man auch nicht aufräumen, wie ihre Lebensdevise lautet.

Vorverkauftickets zum Preis von 12 Euro gibt es wie immer an der Rathaus-Infothek, in den Buchhandlungen Katterbach, im Gebrauchtwarenkaufhaus PATCHWORK in Merkstein, sowie im DORV in Pannesheide. Telefonisch kann auch unter 02406/93052- auch AB- beim Hausmeister im Kulturhaus geordert werden. An der Abendkasse kosten die Karten dann 15 Euro.Die Veranstaltung findet unter den dann aktuellen Coronamassnahmen der Verordnung des Landes NRW statt.

Plakat: Soziokulturelles Zentrum Klösterchen

Datum:18.10.2021

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath