Die Organisatoren Thomas Herff, Tanja Herstowski-Schloemer, Herbert Haamann und Christina Nießen führen durch den Abend (v.l.n.r.).

Stadt Herzogenrath freut sich über rege Beteiligung am Workshop zum August-Schmidt-Platz

Nachträgliche Ideen zur Überplanung der Restflächen können noch eingereicht werden

Herzogenrather zeigen sich beim Workshop zur Überplanung der Restflächen auf dem August-Schmidt-Platz interessiert an der Entwicklung ihrer Stadt.
Etwa 20 Bürger haben  in der Europaschule in Merkstein am Workshop zur Überplanung der Restflächen auf dem August-Schmidt-Platz teilgenommen. Auch Vertreter der einzelnen Parteien waren unter den Teilnehmenden. Zu der Veranstaltung aufgerufen hatte die Stadtverwaltung Herzogenrath.

Während des Workshops trugen die Bürger verschiedene Ideen zusammen, wie sie die restliche Fläche auf dem August-Schmidt-Platz gestalten würden und tauschten sich untereinander über ihre bisherigen Erfahrungen aus. Besonders oft kam dabei der Wunsch nach mehr Begrünung auf. Aber auch ein neuer Bodenbelag für den Platz, weitere Sitzgelegenheiten sowie eine überdachte Bühne oder einen Pavillon und mehr Spielmöglichkeiten gehörten zu den häufigsten Vorschlägen.
„Wir freuen uns, dass die Bürger unserem Aufruf zum Workshop nachgekommen sind“, berichtet Herbert Haamann, Amtsleiter des städtischen Tiefbauamtes und Mitorganisator des Workshops. „Wir sind beeindruckt von den vielen kreativen Ideen und der regen und aktiven Beteiligung der Teilnehmer.“

Im Juni dieses Jahres hatte der Ausschuss für Bauangelegenheiten und Gebäudemanagement die Stadt damit beauftragt, einen solchen Workshop durchzuführen. In einer der kommenden Sitzungen wird die Verwaltung die Ergebnisse des Workshops dem Fachausschuss vorstellen. Sie dienen als Basis für die weitere Gestaltung des August-Schmidt-Platzes.

Bürger, die nachträglich Ideen zur Überplanung der Restflächen auf dem August-Schmidt-Platz einreichen möchten, werden gebeten, sich per E-Mail an diana.worm@herzogenrath.de oder telefonisch unter 02406/83-273 zu melden.


Foto: Stadt Herzogenrath/Diana Worm

Datum:13.09.2021

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath